Das können Sie von uns erwarten

Wir denken und arbeiten interdisziplinär.

Als interdisziplinär aufgestellte Partnergesellschaft verfügen wir über das erforderliche Wissen unsere Mandanten in vielen wirtschaftlichen steuerlichen und rechtlichen Fragen betreuen zu können.

Mit über 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gehören wir zu den größeren Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften in der Region und verfügen über mehr als 80 Jahre Kanzleigeschichte.

Buchhaltung | Jahresabschlusserstellung | Steuererklärungen

Lohnbuchhaltung

Die Lohn- und Gehaltszahlungen unterliegen nicht nur umfangreichen gesetzlichen Regelungen, sondern auch permanenter gesetzlicher Änderungen, die es erforderlich machen, sich hier ständig auf dem Laufenden zu halten.

Unsere MitarbeiterInnen verfügen auf diesem Gebiet über umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen, die durch laufende Fortbildung immer auf dem aktuellsten Stand sind.

Finanzbuchhaltung

Den Bedürfnissen und der Größe Ihres Unternehmens angepasst unterstützen wir Sie bei der Einrichtung und Betreuung der laufenden Finanzbuchhaltung oder übernehmen diese vollständig für Sie.

Insbesondere bei der Einrichtung und Abwicklung von digitalen Buchhaltungen sind wir Ihr Ansprechpartner.

Kosten- und Leistungsrechnung

Der Aussagewert der laufenden Finanzbuchhaltung lässt sich nach individuellen Vorgaben von Kostenstellen steigern. Mithilfe von projekt- oder abteilungsbezogenen Auswertungen sind Sie in der Lage, die Transparenz der Ertragslage Ihres Unternehmens zu erhöhen und Rückschlüsse für die Steigerung der Effizienz Ihres Unternehmens zu gewinnen.

Jahresabschlusserstellung

Der Jahresabschluss ist das betriebswirtschaftliche Spiegelbild Ihrer wirtschaftlichen Aktivitäten im vergangenen Jahr. Ein von uns erstellter Jahresabschluss beinhaltet bereits die Anlagenbuchführung und wird unter optimaler Berücksichtigung der steuerlichen Wahlrechte für Sie erstellt. In einem umfassenden Erläuterungsbericht erläutern wir die wirtschaftlichen und rechtlichen Verhältnisse Ihres Unternehmens. Sie erhalten einen Mehrjahresvergleich auf Basis der Gewinn- und Verlustrechnung mit Darstellung der Vermögens- und Kapitalsituationen sowie der Aufwands- und Ertragssituationen.

Auf Wunsch ermitteln und analysieren wir den Jahresabschluss mittels der wichtigsten betriebswirtschaftlichen Kennzahlen - auch nach dem Analyse-Schema Ihrer Hausbank, damit Ihre Bankgespräche optimal und transparent erfolgen können.

Steuererklärungen

Wir erstellen für Sie alle erforderlichen Steuererklärungen und beraten Sie zu allen anfallenden Fragen in diesem Bereich.

Beratungsleistungen

Erbrecht

Gerade bei Regelungen zur Unternehmensnachfolge oder der Planung der privaten Vermögensübergabe ist das Zusammenwirken rechtlicher und steuerlicher Beratung unerlässlich. Wir behalten daher für Sie nicht nur im Blick, was rechtlich möglich, sondern auch was nach der neuesten Rechtslage steuerlich sinnvoll ist.

In Verbindung mit unserer Kompetenz im Bereich des Stiftungs- und Gemeinnützigkeitsrechts unterstützen wir Sie auch bei Vermögensübertragungen auf und der Gründung von Stiftungen.

Grundstücks- und Immobilienrecht

Im Bereich des Grundstücks- und Immobilienrechts unterstützen wir Sie beim Erwerb, bei Errichtung und Veräußerung. Unser Blick auf die steuerlichen Auswirkungen hilft Ihnen, nicht nur zivilrechtlich mögliche, sondern auch steuerlich sinnvolle Lösungen zu finden.

Ergänzend beraten wir Sie natürlich auch in allen Fragen der Gestaltung und Betreuung von Wohn- und Gewerbemietverhältnissen.

Gemeinnützigkeitsrecht

Zu unseren Stärken gehört die rechtliche Beratung in allen Fragen der Erlangung und Erhaltung des Status als gemeinnützige Körperschaft. Bei Gründung, laufendem Betrieb und Umstrukturierung von gemeinnützigen Körperschaften behalten wir für Sie ständig die Vorgaben des Gemeinnützigkeitsrechts im Blick.

Gesellschafts- und Vereinsrecht

Wir beraten bei der Gestaltung oder Veränderung der Organisationsstruktur von Gesellschaften aller Rechtsformen. Hierbei berücksichtigen wir stets die im Einzelfall spezifische interne Organisation und Kompetenzverteilung zwischen Gesellschaftern oder Mitgliedern, Geschäftsführung und Aufsichtsgremien.

Stiftungsrecht

Die Überlegungen zur Gründung einer Stiftung sind häufig ausschließlich ideell motiviert, die rechtlichen und wirtschaftlichen Fragen bleiben beim Stifter zunächst unberücksichtigt. Wir unterstützen Sie bei der Entwicklung von Organisations- und Gestaltungskonzepten für die Stiftungsstruktur, auch im Rahmen von Holding- und Beteiligungsstrukturen und bei der Erstellung von Satzungen und Geschäftsordnungen. Wir begleiten den Genehmigungsprozess und die Abstimmung mit Finanz- und Aufsichtsbehörden und beraten in Spezialfragen von Zustiftungen, Spenden und Fundraising.

Steuerliche Betriebsprüfung

Bei Verhandlungen im Verlauf von steuerlichen Betriebsprüfungen und im Rahmen der Schlussbesprechung unterstützen wir Sie inhaltlich und taktisch qualifiziert.

Steuerrechtsstreit

Wir streiten für Sie für eine aus Ihrer Sicht optimale Besteuerung Ihrer Leistungen und Einkünfte auf der Grundlage der geltenden Gesetze und Rechtsprechung.

Soweit sich nach eingehender Prüfung der Sach- und Rechtslage Aussichten im Streit mit der Finanzverwaltung ergeben, führen wir für Sie Einspruchs- und Klageverfahren bei Finanzverwaltung und Finanzgerichten.

Unternehmens- und Betriebsanalyse

Zur Beurteilung und Optimierung eines Unternehmens erstellen wir Betriebsvergleiche auf der Grundlage von Jahresabschlüssen
vergleichbarer Unternehmen unter Einbeziehung von Kennzahlen zur Vermögens-, Finanz- und Ertragslage.

Unternehmensbewertung und Unternehmenskauf

Insbesondere aus Anlass von Unternehmens- oder Beteiligungstransaktionen erstellen wir auf der Basis vorhandener Abschlussdaten, Kennzahlen und Plandaten Unternehmensbewertungen oder führen zur umfassenden Einschätzung eines Unternehmens eine Due Dilligence unter Berücksichtigung rechtlicher, wirtschaftlicher und steuerlicher Vorgaben durch.

Unternehmensplanung und Unternehmenssanierung

Im Rahmen betriebswirtschaftlicher Beratungen erstellen wir unternehmerische Planrechnungen zur Steuerung der Rentabilität und Liquidität einschließlich Business-Plänen für Gesamtplanungen.

Unternehmensnachfolge

Wir beraten in rechtlichen, finanziellen und steuerlichen Fragen zur Regelung der Unternehmensnachfolge mit dem Ziel einer optimalen Unternehmensfortführung. Nach unseren Erfahrungen ist insbesondere bei Familienunternehmen die frühzeitige Nachfolgeplanung und –umsetzung häufig Voraussetzung für den Erhalt des Unternehmens und des Familienfriedens.

Unternehmensumwandlung und Unternehmenseinbringung

Wir beraten bei der Vorbereitung und Begleitung von Umwandlungen durch Verschmelzungen (Fusionen), Abspaltungen und Ausgliederungen, z. B. von wirtschaftlichen Geschäftsbetrieben gemeinnütziger Körperschaften in Tochterunternehmen oder zum Zweck des Verkaufs von Unternehmensteilen.

Finanzierung

In Finanzierungsangelegenheiten des Unternehmens beraten wir Sie zum Einsatz unternehmensgerechter Mittel – auch unter Berücksichtigung steuerlicher Gesichtspunkte bei der Entscheidung über den Einsatz von Eigenmitteln oder Fremdmitteln. Wir unterstützen und begleiten Sie auch bei Finanzierungsgesprächen mit Kapitalgebern und Banken, bei der Vorbereitung von Kreditaufnahmen und der Prüfung und Verbesserung von Rating-Einstufungen.

Prüfungsleistungen

Jahresabschlussprüfung

Auf der Grundlage der berufsständischen Vorgaben des Instituts der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. (IDW) führen wir gesetzlich vorgeschriebene oder freiwillige Prüfungen von Jahresabschlüssen und Jahresrechnungen durch.

Durch den Einsatz von risikoorientierten Prüfungsansätzen und eine angemessene EDV-Unterstützung erreichen wir eine effiziente Durchführung unserer Prüfungen.

Soweit vorgeschrieben oder erwünscht erhalten Sie als Ergebnis unserer Prüfung einen umfassenden schriftlichen Bericht mit Ausführungen zur Vermögens-, Finanz- und Ertragslage des geprüften Unternehmens und detaillierte Erläuterungen zur Entwicklung der einzelnen Posten der Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung.

Jahresabschlusserstellung mit Beurteilungen

Entsprechend den Standards einer Jahresabschlussprüfung bieten wir für Kapital- und Personengesellschaften, Vereine oder Stiftungen, für die aufgrund ihrer Größe oder wegen ihrer Rechtsform eine gesetzlich Prüfungspflicht nicht vorgeschrieben ist, die Erstellung des Jahresabschlusses verbunden mit umfassenden Beurteilungen.

Gegenstand der umfassenden Beurteilungen sind die vom Unternehmen selbst oder von einem Dritten erstellte Buchhaltung, das Interne Kontrollsystem und sonstige rechnungslegungsrelevante Unterlagen und Vorgänge.

Die Jahresabschlusserstellung mit umfassenden Beurteilungen wird zunehmend von Kreditinstituten, öffentlichen oder privaten Zuschussgebern oder aufgrund einer Mitgliedschaft in Verbänden gefordert. Vermehrt erfolgt auch die freiwillige Beauftragung für solche umfassende Jahresabschlusserstellungsleistungen, mit denen sich bei den Banken regelmäßig das Standing und das Rating des Unternehmens verbessern lässt – ein am Ende auch finanzieller Vorteil gegenüber der „einfachen“ Jahresabschlusserstellung.

Das Ergebnis unserer umfassenden Beurteilung fassen wir in einem schriftlichen Bericht zusammen, der entsprechend den Wünschen des Mandanten auch Ausführungen zur Vermögens-, Finanz- und Ertragslage des Unternehmens und detaillierte Erläuterungen der einzelnen Posten der Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung enthält.

Konzernabschlussprüfung

Auf der Grundlage der Vorschriften des deutschen Bilanzrechts führen wir gesetzlich vorgeschriebene Konzernabschlussprüfungen durch.

Prüfung der Ordnungsmäßigkeit der Geschäftsführung

Insbesondere für unsere Mandanten mit gemeinnützigem oder öffentlich-rechtlichem Hintergrund führen wir als Ergänzung zur Jahresabschlussprüfung oder als Sonderauftrag freiwillige oder gesetzlich vorgeschriebene Prüfungen der Geschäftsführungen durch.

Solche sind insbesondere:

  • Prüfung der Geschäftsführung nach § 53 Haushaltsgrundsätzegesetz
  • Prüfung der Geschäftsführung nach dem Kriterienkatalog des Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Landesverband Baden-Württemberg e.V.

Prüfung des Internen Kontrollsystems

Die Prüfung des Internen Kontrollsystems (IKS) eines Unternehmens gehört heute zum Pflichtprogramm jeder modernen, risikoorientierten Abschlussprüfung, die den Vorgaben des Instituts der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. (IDW – PS 261) und des § 319 HGB entspricht.

Die im Rahmen der Prüfung des IKS erkennbar gewordenen Verbesserungspotentiale stellen wir Ihnen als Mehrwert unserer Prüfungen zur Verfügung und unterstützen Sie bei der Verbesserung der organisatorischen Abläufe in Ihrem Unternehmen. Das erhöht zugleich die Sicherheit wie auch die Effizienz der Prozesse im Unternehmen.

Sonderprüfungen

Neben der Abschlussprüfung übernehmen wir freiwillige oder gesetzlich vorgeschriebene Sonderprüfungen, beispielsweise:

  • Prüfung von Verwendungsnachweisen für Zuschuss- oder Spendengeber
  • Prüfung des Arbeitsergebnisses in Werkstätten für behinderte Menschen
  • Prüfung bei Umwandlungsvorgängen
  • Gründungsprüfungen
  • Prüfungen nach der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV)

IT-Systemprüfung

Die Prüfung der rechnungslegungsrelevanten Bereiche der im Unternehmen eingesetzten Informationstechnologie (IT) gehört zum Pflichtprogramm jeder Abschlussprüfung, die den Vorgaben des Instituts der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. (IDW – PS 261 und PS 330) und des § 319 HGB entspricht.

Der Umfang der IT-Prüfung richtet sich dabei nach dem Stellenwert der IT für den laufenden Betrieb des Unternehmens. Bei Unternehmen mit hoher Abhängigkeit des Betriebs von einem funktionierenden und sicheren IT-System ziehen wir im Rahmen der Abschlussprüfung unseren erfahrenen IT-Prüfer hinzu und erstellen in der Regel einen gesonderten Bericht über die IT-Systemprüfung sowie gegebenenfalls einen Managementletter mit ergänzenden Hinweisen zu Risiken und Verbesserungsvorschlägen.
Unsere Erfahrungen zeigen, dass gerade bei mittelständischen Unternehmen zunächst häufig Skepsis gegenüber diesem Prüfungsgebiet besteht, nach erfolgter Prüfung aber vom Unternehmen bislang immer ein echter Mehrwert gerade der IT-Systemprüfung erkannt wurde.